8 Fragen an unseren Pop of Knalle-Art Johannes

Gestatten? Dieses hungrige Knalle-Mitglied kümmert sich darum, dass Knalle nicht nur gut schmeckt, sondern auch gut aussieht. Johannes hat uns verraten, woher die Idee für unser knalliges Design kommt.

About Johannes – Pop-Art Meister

Hauptverantwortlich für unser knalliges Aussehen ist unser Johannes. Seines Zeichens Knalle Creative Director. Als Grafik Designer, Lehrjahre im Industrie-Design und unzählige Plattencover, führte es ihn zu seiner Leidenschaft gegenüber der Pop-Passion. Seither hegt und pflegt er Logo, Marke und das gesamte Erscheinungsbild von Knalle und sorgt dafür, dass das Auge auch wirklich gerne mitessen mag. Welche visuellen und geschmackliche Vorlieben Johannes sonst noch hegt? Darüber mehr im Interview.

1. Das hat dich zu Knalle geführt…

Ein hochgewachsener lockiger Nachbar, mit dem ich mich immer wieder im Hausflur festgequatscht hatte. Er mit „Popcorn besser machen“ und ich mit „Puffmais verpacken Ideen“ – so wurde ich plötzlich Mitgründer.

2. Das überrascht dich bei Knalle immer wieder…

Lucie und die Tonkabohne, das getrocknete Teeblätter auf Popcorn so lecker sein können. Doch besonders, dass wir mit den Hausflur-Ideen, Lucie und einem tollen Team es geschafft haben, den vielen Maiskörnern ein besseres und gebührendes Dasein zu geben – eben mehr zu sein als einfach nur süß oder salzig.

3. Deine bisher verrückteste Design-Aufgabe?

Im Hochsommer einen Adventskalender zu gestalten.

4. Woher kam deine Inspiration für das Knalle-Design und die Farben?

Wenn ich an unserem Butterkaramell-Tahiti Popcorn rieche, die Augen schließe und eine Farbe sehe, ist das nicht Schwarz, sondern Goldgelb, mit feinen schwarzen Punkten. Farben kann man beinahe Schmecken. Es gibt Grüntöne, die sind unappetitlich, da sie an Schimmel erinnern, während andere Grüntöne frisch und saftig schmecken.

5. Auf welche Art genießt du Knalle am liebsten?

Butterkaramell Tahiti-Vanille auf selbstgemachtem Whiskey-Eis. Eine feine Rauch- und Torfnote ist wichtig – diese Geschmacksnoten harmonieren perfekt mit unserem Popcorn.

6. Wenn du mal nicht an Popcorn denkst, dann…

an sehr triviale Sachen: Warum sieht die Pflanze so schlapp aus, fehlt ihr etwa mehr als Wasser? 

7. Dein geheimer Spot in Berlin?

…ist eine Bar, in der Nähe des Weinbergparks.

8. Du hast einen Wunsch frei – was würdest du bei Knalle noch gern umsetzen wollen?

Ich würde jedem Popcorn einen Namen geben, nach dem es erpoppt ist: Ansgar, Liselotte, Gottfried, Annemarie, Rolf, Salome…