Verknallt in Handjemacht & Sozial – mit Mosaik Berlin

Mosaik Abfüllung Knalle Popcon

Unser Knalle Popcorn ist komplett handjemacht, fair und ein Kind Berlins. Das gilt natürlich auch für das Verpacken und den Versand unserer Tüten, in liebevoller Zusammenarbeit mit Mosaik. Erfahre mehr über unsere enge Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen.

 

Knalle und Mosaik

Seit Dezember 2017 unterstützt uns Mosaik dabei, unser feines Popcorn auf schnellstem Weg einzutüten und zu versenden. Das Besondere daran? Die soziale Einrichtung bietet Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, den Fähigkeiten entsprechend zu arbeiten und sich zu entwickeln. Dabei ist Knalle Popcorn eine der größten Manufaktur-Partner, denn mittlerweile lernen und arbeiten mehr als 1.000 Menschen mit und bei Mosaik Berlin.

Die wohl knusprigste Ampel Berlins

Frisch von unserer BACK-Stage-Crew gebacken, werden unsere Pop-Pralinen an Mosaik geliefert. In einer der fünf Werkstätten kümmern sich 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen darum, dass Dein frisch gebackenes Popcorn in der Tüte landet. In der Werkstatt in Berlin-Mitte gibt es ein extra für Knalle geschaffenes Abfüll-Quartier. Das Team wiegt täglich jede einzelne Tüte ab. Ob zu viel oder zu wenig Knalle-Bollen in der Tüte landen, das verrät die wohl knusprigste Ampel Berlins:

Popcorn-abfuellung-mossaik-ampel-rott

Knalle-Overload? Eigentlich kaum möglich, aber leuchtet die Ampel rot, müssen ein paar Pop-Pralinen gehen.

Popcorn-abfuellung-mossaik-ampel-gelb

Die Knusper-Ampel zeigt gelb? Die Waage hat entschieden – hier geht noch mehr Pop! Es wandern weitere Knalle-Bollen in die Tüte.

Popcorn-abfuellung-mossaik-ampel-gruen

Grün, grün, grün sind alle meine fertigen Knalle-Tüten, denn zeigt die Ampel grün, ist die perfekte Menge Knusper-Pop in einer Tüte. Jetzt heißt es ab zum Versiegeln!

KnalleAbfüllTeam

Ist die Knusper-Tüte auch jut verschlossen? Dann wird es Zeit für unsere Etiketten. In der Abfüllung arbeiten die Teams in der Regel fünf Stunden. Von den rund zehn bis 20 Mosaik-Knalle-Mitarbeitern sind sogar einige bereits vom ersten Knall an bei Mosaik dabei!

Geknallt und eingetütet – fertig für die Reise

Ist Dein Knalle eingetütet, machen sich die Knusper-Packungen auf den Weg zum zweiten Mosaik-Knalle-Quartier in Berlin-Reinickendorf. Hier werden die prall gefüllten Tüten mit einer Chargennummer versehen und in einem Warenwirtschaftssystem verwaltet. So gelingt es uns, dass Du auch immer frisches Knalle erhältst. Und was passiert dann eigentlich, wenn Deine Knalle-Bestellung bei Mosaik eingeht?

  1. Ein sogenannter „Picker“ schnappt sich Deine Bestellliste und stellt die entsprechenden, gefüllten Knalle-Tüten zusammen.
  2. Ordnung muss sein – in einem separaten Bereich wird jeder Auftrag den Versandunterlagen zugeordnet.
  3. Letzter Schritt im Versand ist dann das Verpacken in die Kiste, damit Deine Knalle-Ladung auch sicher bei Dir ankommt.

Fertig gepackt macht sich Deine mit aller Liebe ein- und verpackte Knalle-Bestellung auf den Weg zu Dir.

Handjemacht und Handverpackt

Wie du nun erfahren hast, steckt nicht nur in unseren Pop-Pralinen selbst jede Menge Handarbeit, sondern auch in unserem Verpacken und Versand! Wir Popkornditoren sind echt stolz darauf, dass Mosaik ein fester Teil des verknallten Ganzen ist. Denn alle Menschen hinter unserer Feinkost machen es zu dem, was es ist:

Handjemacht und fair, mit ganz viel Liebe aus Berlin – einfach Knalle!