Skip to content

Knalle ist klimaneutral


Knalle ist klimaneutral Fokus Zukunft
Das erste klimaneutrale Popkorn Deutschlands

Wir sind stolz darauf, dass wir seit November 2020 ein klimaneutrales Unternehmen sind.
Von der Rohstoffgewinnung über die Produktion in Berlin bis zum Verkaufsstandort: Die durch Knalle entstehenden Treibhausgasemissionen werden vollständig mit anerkannten internationalen Klimaschutzprojekten ausgeglichen.
Unser gesamtes Produktsortiment an allen Verkaufsstandorten ist klimaneutral.

Wir achten stets auf klimafreundliches Handeln:
Wir produzieren in Handarbeit und ausschließlich in unserer eigenen Berliner Manufaktur. Wir verschicken unsere Pakete klimaneutral per Post oder Fahrradkurier:in, um die Wege zwischen unserer Manufaktur, den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und unseren Verkaufsstandorten zu überbrücken. Generell sind unsere Wege kurz, da wir in Berlin sehr gut vernetzt sind. Wir beziehen Ökostrom, wir vermeiden Flugreisen und setzen auf Bahnfahrten.

Worin verpacken wir unser Popkorn?

Unser Verpackungs-Credo ist: So wenig wie möglich und nur so viel wie nötig. Unsere Knalletüten bestehen aus Kraftpapier und PE-Folie, um unser Popkorn möglichst lange knusprig zu halten. Leere Tüten kannst Du in der gelben Tonne entsorgen.

Wir arbeiten daran, künftig komplett auf nachhaltige Materialien für unsere Verpackung zurückgreifen zu können: Tüten aus Mais, das wäre ein Traum! Aktuell hält dieses Material unser Popkorn noch nicht ausreichend frisch.

Klimaneutralität ist für uns ein Grundsatz, welchen wir stets in alle Entscheidungen mit einbeziehen. Daher benutzen wir für den klimaneutralen Versand ausschließlich Pappkartons, die recycelt werden können. Zum Extraschutz der Tüten kommt nur hauchdünnes Seidenpapier zum Einsatz.

Wie und wo kompensieren wir unsere Emissionen?

Dort, wo wir noch nicht perfekt sind, holen wir uns Unterstützung. Gemeinsam mit FOKUS Zukunft haben wir eine Treibhausgasbilanz für Knalle erstellt. Und zwar gemäß Greenhouse Gas Protocol (GHG), dem international anerkannten Standard für die Bilanzierung von Treibhausgasemissionen von Unternehmen. Das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks hat uns darin bestärkt, dass wir bereits gut aufgestellt sind. Trotzdem werden wir kontinuierlich Emissionen, wenn möglich reduzieren und vermeiden. Die übrigen, aktuell für uns unvermeidbaren Emissionen, die beispielsweise bei der Herstellung unserer Zutaten entstehen, gleichen wir über Klimaschutzprojekte aus.

Aktuell kompensieren wir unsere unvermeidbaren CO2-Emissionen in Zusammenarbeit mit FOKUS Zukunft durch zwei zertifizierte Klimaschutzprojekte - eins in Peru und eins in Malawi.

Energieeffiziente Kochöfen in Malawi

Da Knalle immer frisch aus dem Ofen kommt, fanden wir dieses Projekt direkt passend: FOKUS Zukunft koordiniert den Austausch von Kochherden, die effizienter sind und weniger Holz für das Kochen und Heizen im Haushalt als herkömmliche Herde verwenden. Die Initiative fördert auch das Wissen in der Bevölkerung über ein verbessertes Küchen- und Brennholzmanagement.

Waldschutzprojekt in Peru

Die Region Madre de Dios gilt als peruanische Hauptstadt der Biodiversität. Sie ist als Teil des Amazonas Regenwaldes gleichzeitig ein Naturschutzgebiet, das zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet.

Über unser Projekt können Kleinbäuer:innen ihr Einkommen aus einer nachhaltigen Ernte von Paranüssen steigern und sich so eine sichere Einkommensquelle aufbauen. Dadurch wird die illegale Abholzung des Regenwaldes unattraktiv.

Wir versenden klimaneutral

Wie kommt unser Popcorn durch ganz Deutschland bis zu Deiner Haustür? Mit unserem Servicepartner GOGREEN von DHL Paket (Foto: © Deutsche Post AG). Ob per E-Trike oder Streetscooter – Deine Bestellung kommt gut an.

Außerdem achten wir beim Verpacken Deiner Bestellung darauf, so viel wie nötig und so wenig wie möglich Verpackungsmaterial zu nutzen. Damit reduzieren wir unnötigen Verpackungsmüll und leisten wieder einen kleinen, aber wichtigen Teil zu mehr Nachhaltigkeit.

Knusprig gebacken

In der Popkornditorei entsteht echter Genuss ohne Schnickschnack. Beste Maiskörner werden in Handarbeit fettfrei luftgepoppt und von Lucie und dem BACKstage-Team nach feinster Rezeptur veredelt und gebacken.

Mehr erfahren

Sozial und Fair

Unsere Werkstätten-Kolleg:innen in den sozialen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen füllen und wiegen jede einzelne Tüte ab. Sie stellen sicher, dass Dein frisch gebackenes Popcorn gut verschlossen wird.

Mehr erfahren

Klimaneutral

Vom Maisanbau über unseren Backofen bis zu Deiner Haustür sind wir offiziell klimaneutral. Das schaffen wir durch nachhaltiges Handeln in unserer Manufaktur, kurze Wege und internationale Klimaschutzprojekte.

Mehr erfahren